Logo Polskiego Radia
Print

Eine Reise durchs kommunistische Warschau

migracja
Administrator Administrator 26.11.2010 11:44
  • Reise durchs kommunistische Warschau.mp3
Treffpunkt ist der von Stalin erbaute alles überragende Kulturpalast. Also bis dann!

''

Waren Sie schon mal in Warschau? Finden Sie die Stadt schön? Die Warschauer selbst sind sich oft einig – schön im klassischen Sinn ist ihre Stadt nicht. Trotzdem lieben sie sie. Die Jüngeren, weil sie hip ist und Perspektiven bietet, die älteren weil sie Heimat ist und neben Gdansk die Stadt des polnischen Widerstands. Der junge Pole Rafal Patla liebt Warschau wegen seiner sichtbaren Geschichte. Seit einem Jahr lässt er Touristen Teil haben an seiner Stadt. ( Altstadt bekommen sie nicht zu Gesicht, Treffpunkt ist der von Stalin erbaute alles überragende Kulturpalast. Er ist mit 320 Metern Polens höchstes Gebäude und überragt die Stadt. Eine Hassliebe verbindet ihn mit den Bürgern Warschaus. Ein Optimaler Treffpunkt also für eine Reise durchs kommunistische Warschau. Claudia Müller hat an ihr teilgenommen.

Wenn Sie auch eine Reise durch das kommunistische Warschau machen wollen: www.Warsaw-life.com oder www.AdventureWarsaw.com.

tags:
Print
Copyright © Polskie Radio S.A