Logo Polskiego Radia
Print

Staatspräsident Duda nimmt am V4-Gipfel in der Slowakei teil

PR dla Zagranicy
Joachim Ciecierski 10.10.2018 12:16
Schwerpunkt des Treffens sollen die derzeit für die Region und Europa brennendsten Themen sein.
Foto: Markus Pfaff/shutterstock.com/cc

Staatspräsident Andrzej Duda bricht heute Abend in die Slowakei auf, wo er morgen an einem zweitägigen Gipfel der Präsidenten der Visegrad-Gruppe (V4) teilnimmt. Schwerpunkt des Treffens sollen die derzeit für die Region und Europa brennendsten Themen sein.

Die V4, die Polen, Tschechien, die Slowakei und Ungarn unter einem Dach vereint, war viele Jahre lang eine lockere Staatengruppe, die 1989 den Weg vom Kommunismus zur Demokratie zurückgelegt hatten. In den letzten Monaten hat die Gruppe jedoch ihre Zusammenarbeit intensiviert und sich unter anderem einstimmig gegen Flüchtlingsquota und ein Europa zweier Geschwindigkeiten ausgesprochen. Themen, bei denen die Meinungen in der V4 auseinandergehen, sind unter anderem Sanktionen gegenüber Russland und wirtschaftliche Zusammenarbeit mit Moskau.

IAR/adn

tags:
Print
Copyright © Polskie Radio S.A