Logo Polskiego Radia
Print

Regierungsumbau: "Kanditatur von Morawiecki für Ministerpräsidenten-Posten im Spiel"

PR dla Zagranicy
Joachim Ciecierski 06.12.2017 13:36
Das bestätigte heute im Parlament die Sprecherin der Regierungspartei PiS Beata Mazurek.
Mateusz MorawieckiMateusz MorawieckiTracz/KPRM (Public Domain)

Die Kandidatur von Vizepremier und Finanzminister Mateusz Morawiecki für den Posten des Ministerpräsidenten ist im Spiel. Das bestätigte heute im Parlament die Sprecherin der Regierungspartei PiS Beata Mazurek.

Wie Mazurek betonte sei der Vorschlag, dass Morawiecki den Posten von Beata Szydło einnehmen sollte, beim gestrigen Treffen im Parteisitz gefallen. Eine endgültige Entscheidung stehe jedoch noch aus, bis sich das politische Kommitee zur Idee äußert.

"Die Tatsache, dass wir unsere Reformen einführen konnten ist ein Effekt des finanziellen Erfolgs, dessen Autor Mateusz Morawiecki ist", betonte Mazurek und fügte hinzu, dass die Regierung nun vor allem wirtschaftliche Herausforderungen ins Fadenkreuz nehmen wolle.

Morawiecki ist derzeit Vizepremier, Finanz- und Entwicklungsminister in der Regierung Szydło.

IAR/adn

tags:
Print
Copyright © Polskie Radio S.A