Logo Polskiego Radia
Print

Nato-Truppen erreichen Orzysz

PR dla Zagranicy
Joachim Ciecierski 31.03.2017 10:55
Ein 900 Mann Truppenbataillon erreichte am Donnerstagabend die Militärbasis in Bemowo Piskie.
Flickr.com/U.S. Department of Defense

Ein 900 Mann Truppenbataillon erreichte am Donnerstagabend die Militärbasis in Bemowo Piskie. Das Nato-Bataillon, mit Soldaten aus Großbritannien, den USA, Rumänien und Kroatien, wird 13 Kilometer von dem masurischen Ort Orzysz auf dem europaweit größtem Militärübungsplatz stationieren. Langfristig sollen in Orzysz 1400 Soldaten stationieren.

Eine Offizielle Begrüßung der Nato-Truppe ist für den 13. April geplant.

Die Aufstockung der Truppen in Polen findet im Rahmen der NATO-Beschlüsse von Warschau statt. Insgesamt sollen 4,5 Tausend Soldaten in Mittel und Osteuropa für die Sicherheit sorgen.

Die Allianz reagiert damit auf die Politik von Russlands Präsident Wladimir Putin, der 2014 die ukrainische Halbinsel Krim besetzte und annektierte. Der Ausbau der Nato-Präsenz in Osteuropa soll Moskau vor weiteren Angriffen abschrecken.

Als Standorte für die multinationalen Truppen sind neben Polen, Rumänien und Bulgarien, auch die baltischen Staaten Lettland, Estland und Litauen vorgesehen.

iar/jc

tags:
Artikel zum Thema
Print
Copyright © Polskie Radio S.A